Image mit dd unter OS X erstellen

cluster view

Das Kommandozeilentool dd kann auch unter OS X für die Image-Erstellung genutzt werden. Die Syntax lautet: dd if=[Quelle] of=[Ausgabedatei.img] Im folgenden Beispiel soll ein Image von einem USB-Stick mit der Bezeichnung “PINKY” erstellt werden. Die Image-Datei soll auf dem Desktop abgelegt werden. Man könnte jetzt denken, dass dafür im Terminal dd if=/Volumes/PINKY of=/Users/bodo/Desktop/output.img eingegeben werden … weiterlesenImage mit dd unter OS X erstellen

Datensicherung unter OS X über die Kommandozeile

Terminalfenster

Die im vorherigen Artikel gezeigte Datensicherung mittels des Kommandos cp in einer Shell funktioniert selbstverständlich auch unter OS X. Allerdings ist zu beachten, dass sich manche Aufrufparameter von cp von denen unter Linux unterscheiden. Das ist dem Umstand geschuldet, dass OS X einen BSD-Unterbau hat. Anstelle des Aufrufparameters d ist hier der Parameter P zu verwenden. Möchte man … weiterlesenDatensicherung unter OS X über die Kommandozeile