macOS-Tipp 4 – Standardprogramm definieren

Wer möchte nicht eine Datei mit seinem Lieblingsprogramm öffnen. Ärgerlich ist es dann, wenn die Datei immer mit einer anderen Anwendung geöffnet wird. In macOS kann erfreulicherweise ein Standardprogramm auf einfache Art und Weise festgelegt werden. Dazu öffnet Ihr mit einem Rechtsklick auf eine Datei ein Kontextmenü, in dem anschließend „Information“ auszuwählen ist. Alternativ könnt Ihr die Datei auch markieren …

Weiterlesen …

macOS-Tipp 3 – Tastatur konfigurieren

Mit macOS 13 (Ventura) hat sich das Erscheinungsbild der Systemeinstellungen deutlich verändert. Das gilt auch für die Konfiguration der Tastatur. Über die macOS-Systemeinstellungen kann auf die entsprechenden Konfigurationsmöglichkeiten zugegriffen werden. Sofern keine Tastatur von Apple verwendet wird, mag es sein, dass der jeweilige Hersteller ein separates Konfigurationsprogramm mitliefert, über das weitere Einstellungen vorgenommen werden können. Die zur Verfügung stehenden Optionen …

Weiterlesen …

macOS-Tipp 2 – PDF-Dateien zusammenführen

Nachdem im ersten macOS-Tipp gezeigt wurde, wie eine PDF-Datei erstellt werden kann, geht es in diesem Tipp um das Zusammenführen von PDF-Dateien zu einer Datei. Dies kann mit Bordmitteln durchgeführt werden, und zwar mit dem Programm Vorschau (Preview), das standardmäßig als PDF-Betrachter konfiguriert ist. Zunächst wird eines der PDF-Dokumente durch einen Doppelklick geöffnet. Diese PDF-Datei wird daraufhin in der Anwendung …

Weiterlesen …

macOS-Tipp 1 – PDF-Dateien erstellen

macOS ermöglicht es, auf einfache Weise PDF-Dokumente zu erstellen. In den meisten Anwendungen kann ein Dokument über bzw. die Tastenkombination command + P ausgedruckt werden. Dabei erscheint ein Fenster, das die Druckoptionen anzeigt. Unten links in diesem Fenster befindet sich ein Dropdown-Menü, das mit „PDF“ gekennzeichnet ist (siehe Abbildung). Mit einem Klick auf den Auswahlpfeil erscheint ein Menü, das unter …

Weiterlesen …