OpenJDK 11 unter macOS Mojave installieren

Zunächst lädt man sich die Datei für macOS/x64 von der Internetseite jdk.java.net herunter. Ihr entpackt dann die tar.gz-Datei im Finder oder in der Shell (hier am Beispiel der Version 11.0.2): Der nächste Schritt besteht darin, den entpackten Ordner in ein Verzeichnis zu kopieren, in dem macOS standardmäßig nach einer Java-Version sucht. Abschließend kann mit überprüft … weiterlesenOpenJDK 11 unter macOS Mojave installieren

macOS-Tipp 38 – Foto importieren

Als Überschrift habe ich bewußt „Foto importieren“ (Einzahl) anstelle von „Fotos importieren“ (Mehrzahl) gewählt. Denn es geht hier um eine besondere Funktion von macOS 10.14 (Mojave). Wie man hingegen alle Fotos — mit der Anwendung „Digitale Bilder“ — vom iPhone importiert, habe ich bereits in diesem Tutorial beschrieben. An dieser Stelle geht es also nur … weiterlesenmacOS-Tipp 38 – Foto importieren

macOS-Tipp 37 – Homebrew

Mancher mag sich bei der Überschrift fragen: Was ist Homebrew? Nach einem Blick auf die Homepage von Homebrew ist diese Frage schnell beantwortet: Es handelt sich um den fehlenden Paketmanager für macOS. Mit anderen Worten: Mithilfe von Homebrew kann man – über das Terminal – Programme für macOS installieren. Gerade für Programmierer ist dieser Weg … weiterlesenmacOS-Tipp 37 – Homebrew

macOS-Tipp 36 – Dunkelmodus

Dieser Tipp bezieht sich nur auf macOS 10.14 Mojave, das im Herbst erscheinen wird. Der Dunkelmodus verändert das Oberflächendesign. Damit soll das Arbeiten in dunkler Umgebung angenehmer werden. Dieser Modus ist nicht nur Bestandteil von macOS, sondern kann auch für Applikationen übernommen werden, sofern die Entwickler Ihre Apps darauf vorbereitet haben. Um eine Vorstellung von … weiterlesenmacOS-Tipp 36 – Dunkelmodus