macOS-Tipp 44 – Erinnerungen-App anpassen

In iOS 13 und macOS Catalina hat Apple die Anwendung Erinnerungen (Reminders) deutlich überarbeitet. Bestehende und neue Listen kann man nun noch mehr individualisieren. So ist es jetzt möglich, einer Liste eine andere Farbe und ein anderes Symbol zuzuweisen. Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf den Listen-Namen und wählt „Informationen anzeigen“ aus. Mit einem Klick auf das Listen-Symbol …

Weiterlesen …macOS-Tipp 44 – Erinnerungen-App anpassen

CookiesAnalyzer auf Swift 5.1 aktualisiert

Apples Open-Source-Programmiersprache Swift ist in Version 5.1 erschienen. Es wurde also Zeit, dass macOS-Projekt CookiesAnalyzer auf den neusten Stand zu bringen. An der Funktionalität hat sich indes nichts geändert. Dies spare ich mir für die Wintermonate auf. Falls Ihr CookiesAnalyzer noch nicht kennt: Diese kleine macOS-Anwendung liest die Cookies-Dateien bzw. Datenbanken der Browser Safari, Firefox und Chrome aus. So kann …

Weiterlesen …CookiesAnalyzer auf Swift 5.1 aktualisiert

macOS-Tipp 43 – Eigene Tastaturkürzel

Tastaturkürzel (auch: Kurzbefehle oder Shortcuts) sind eine praktische Sache. Wer kennt nicht die Tastenkombination cmd + p, das die Druckübersicht aufruft. Und aus dem Alltag auch kaum wegzudenken sind die Kurzbefehle cmd + c (kopieren) und cmd + v (einfügen). In macOS kann man die Standard-Tastaturkürzel um eigene Tastenkombinationen erweitern. Als Beispiel soll ein Kurzbefehl erstellt werden, mit dem es …

Weiterlesen …macOS-Tipp 43 – Eigene Tastaturkürzel

NetNewsWire 5.0 veröffentlicht

NetNewsWire, ein RSS-Reader für macOS, ist eine Anwendung, um die es in letzter Zeit recht ruhig war. Umso mehr freute es mich zu lesen, dass dieser Reader nun in Version 5 veröffentlicht wurde. Die neue Version wurde fast ausschließlich in Swift geschrieben und läuft unter macOS 10.14.4 (Mojave) oder höher. Mittlerweile handelt es sich um ein Open-Source-Projekt, das bei Github …

Weiterlesen …NetNewsWire 5.0 veröffentlicht