macOS-Tipp 54 — Dark Mode per App aktivieren

Das Erscheinungsbild von macOS lässt sich unter anpassen. Als oberste Einstellungsmöglichkeit findet sich in diesem Fenster die Option „Erscheinungsbild“. Hier kann festgelegt werden, ob der der Hell- oder der Dunkel-Modus bevorzugt wird. Außerdem steht „Automatisch“ zur Auswahl. Hierbei wird der Modus in Abhängigkeit von der Tageszeit automatisch eingestellt. Ein anderer Weg des Modus-Wechsels ist nicht vorhanden. Allerdings besteht die Möglichkeit …

Weiterlesen …

Wo werden unter macOS Nachrichten gespeichert?

Auf jedem Mac (und jedem iOS-Gerät) ist standardmäßig die App Nachrichten installiert. Damit können Nachrichten (iMessage oder SMS) versendet und empfangen werden. Als Speicherort wird eine SQLite-Datenbank verwendet. Sie hat die Bezeichnung chat.db und befindet sich im Verzeichnis Abgesehen von den eigentlichen Nachrichten, finden sich in jener Datenbank auch weitere Informationen, z.B. der genutzte Account bzw. die verwendete Mobilnummer oder …

Weiterlesen …

macOS-Tipp 53 — Spotlight optimal nutzen

Bereits in Tipp 30 — „Die Suche mit Spotlight“ — hatte ich Spotlight vorgestellt. Mit dieser Anwendungen kann nach Dateien unterschiedlichster Art gesucht werden. Tatsächlich finde ich Spotlight derartig nützlich, dass ich Dokumente nur äußerst selten im Finder öffne, stattdessen verwende ich meistens Spotlight. Um zu zeigen, warum Spotlight so nützlich ist, werfen wir in diesem Artikel einen genaueren Blick …

Weiterlesen …

IntelliJ IDEA unter macOS für die Java-Programmierung nutzen

Im Einsteiger-Artikel zur Einrichtung von Java unter macOS wurde für die Programmierung der Editor Visual Studio Code vorgestellt. Wer hingegen eine komplette Entwicklungsumgebung bevorzugt, wird früher oder später auf IntelliJ IDEA aus dem Hause JetBrains stoßen. Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick über diese Anwendung. IntelliJ IDEA liegt in zwei Versionen vor, der Ultimate Edition und der Community Edition; letztere …

Weiterlesen …