Python 3.10 unter Ubuntu installieren

Die über das Paketverwaltungssystem apt zur Verfügung stehenden Python-Pakete sind in der Regel älteren Datums. Soll eine aktuelle Python-Version zum Zuge kommen, ist etwas Handarbeit erforderlich. Dieses Tutorial erklärt die notwendigen Schritt: Aktualisiert zunächst den Paketindex: Anschließend können die erforderlichen Abhängigkeiten installiert werden: Selbstverständlich wird noch eine aktuelle Python-Version benötigt, die Ihr von der offiziellen Python-Seite herunterladen könnt. In diesem …

Weiterlesen …

Ubuntu-USB-Boot-Stick mit ddrescue erstellen

Ein bootfähiger USB-Stick für Ubuntu kann mit dem Kommandozeilen-Tool ddrescue erstellt werden. Voraussetzung ist dafür, dass eine Ubuntu Image-Datei heruntergeladen wurde. Nach dem Download wird die ISO-Datei im Verzeichnis „Downloads“ gespeichert sein. Öffnet also das Terminal und wechselt in dieses Verzeichnis: Als nächstes muss ddrescue installiert werden: Lasst Euch vom Paketnamen gddrescue nicht irritieren. Auch wenn das Paket nicht ddrescue …

Weiterlesen …

Dateien unter Linux suchen

manpage linux find command

Dateimanager Die Dateimanager unter Linux haben in der Menüleiste einen Button mit einer Lupe als Symbol. Ein Klick darauf öffnet ein Suchfeld, über das ein Suchbegriff eingegeben werden kann. Möchte ich beispielsweise nach allen Dateien und Verzeichnissen suchen, in deren Namen „dev“ vorkommt, gebe ich entsprechenden Begriff ein und erhalte dann die dazugehörigen Ergebnisse. Dabei werden mir auch jene Dateien …

Weiterlesen …

Der Paketmanager DNF

In dem Blogbeitrag zu Paketmanagern unter CentOS und Red Hat Enterprise Linux (RHEL) bin ich zwar auf YUM und RPM eingegangen, habe aber DNF (auch: Dandified YUM) verschwiegen. Er ist als Fork von YUM entstanden und in Fedora bereits seit Version 22 der standardmäßig installierte Paketmanager. Nachfolgend eine Übersicht über die wichtigsten Befehle: Die Suche nach einem Paket erfolgt mit …

Weiterlesen …