Auf Exchange Online unter macOS mit der PowerShell zugreifen

Auf Exchange Online, Bestandteil vom Microsoft Office 365, kann mit der PowerShell zugegriffen werden. Da die PowerShell bereits seit einiger Zeit auch auf einem Mac-System (und auch unter Linux) installiert werden kann, ist der Zugriff auf Exchange Online nicht nur Windows-Nutzern vorbehalten. Dieses Tutorial erklärt welche Schritte hierfür erforderlich sind. PowerShell installieren Standardmäßig steht die PowerShell nur unter Windows zur …

Weiterlesen …

PowerShell 7.x unter Windows installieren

Die PowerShell ist unter Windows standardmäßig lediglich in einer älteren Version vorinstalliert. Dies gilt derzeit (September 2021) sowohl für Windows 10 und Windows 11. Mit dem Erscheinen der finalen Version von Windows 11 wird sich dies aber voraussichtlich ändern, d.h. die aktuellste Version wird dann unter Windows 11 standardmäßig installiert sein. Derzeit ist es aber noch erforderlich selbst Hand anzulegen. …

Weiterlesen …

Umgebungsvariablen in der PowerShell bearbeiten

Wie in diesem Blogbeitrag gezeigt, gibt es eine grafische Benutzeroberfläche zum Bearbeiten von Umgebungsvariablen. Die Umgebungsvariablen lassen sich aber auch in der PowerShell anzeigen. Dafür steht das cmdlet Get-ChildItem zur Verfügung: Ihr erhaltet damit eine Liste aller Benutzervariablen, also der Benutzer- und der Systemvariablen. Den Wert einer einzelnen Variable kann man sich unter Verwendung des Providers Environment anzeigen lassen. Die …

Weiterlesen …

Windows Terminal (Preview) installieren

Auf Microsofts Entwicklerkonferenz Build wurde ein neues Windows Terminal angekündigt, und jetzt wurde eine erste Vorabversion veröffentlicht. Diese Preview kann über den Microsoft Store bezogen werden. Nach dem Start des Terminals öffnet sich ein Fenster mit einer der auf dem Windows-System vorhandenen Shells (z.B. die PowerShell). Ein Klick auf den Drop-Down-Button zeigt alle vorhanden Shells an (PowerShell, Eingabeaufforderung, Bash, etc.). …

Weiterlesen …