Visual Studio Code für Markdown nutzen

Microsofts Open-Source-Editor Visual Studio Code eignet sich nicht nur für die Programmierung, sondern ist auch für die Erstellung und Bearbeitung von Markdown-Dokumenten. Markdown Extensions Bevor es mit Markdown richtig losgehen kann, solle man – abgesehen von Visual Studio Code – zumindest die Markdown All in One Extension installieren. Sie hat im Grunde alles mit an Bord, was man für das …

Weiterlesen …Visual Studio Code für Markdown nutzen

Markdown in Xcode-Playgrounds

Playgrounds stellen eine großartige Möglichkeit dar, Code auszuprobieren. Darüber hinaus verstehen sich Playgrounds auch mit Markdown. Dies führt nicht nur zu mehr Übersicht, sondern ermöglicht auch das Anfertigen kompletter Tutorials. Für die Verwendung von Markdown ist es lediglich erforderlich, die Zeichenfolge //: voranzustellen. Eine Überschrift erster Ordnung ließe sich in einem Playground also folgendermaßen realisieren: //: # Headline 1 Und …

Weiterlesen …Markdown in Xcode-Playgrounds

Markdown in Scrivener

Bereits vor einiger Zeit hatte ich einige Markdown-Programme vorgestellt. Mit diesem Artikel kommt als weitere Anwendung das Programm Scrivener (OS X / Windows) hinzu, bei dem es sich allerdings nicht primär um einen Markdown-Editor handelt, mit dem aber gleichwohl Texte in Markdown erstellt werden können. Damit ist diese Anwendung auch für „Markdown-Blogger“ interessant, da der fertige Beitrag entweder mithilfe von Scrivener …

Weiterlesen …Markdown in Scrivener

Markdown-Editoren

Seit der Einführung von Markdown im Jahre 2004, stehen hierfür eine Reihe von Schreibwerkzeugen zur Verfügung.[1] Da auf meinem Mac in der Regel Sublime Text 3 läuft, verwende ich diesen Texteditor für Markdown-Dokumente. In der Shell greife ich hingegen zu vim. Darüber hinaus existieren aber noch weitere sehr gute Editoren, insbesondere für OS X und iOS. Drei dieser Programme möchte ich …

Weiterlesen …Markdown-Editoren