Outlook 16 für macOS mit neuem Design

Outlook 16 für den Mac verändert sich im Aussehen, und zwar deutlich. Wenn Ihr bereits Version 16 installiert habt, dann wird Euch vermutlich schon ein Hinweisfenster aufgefallen sein, das beim Start von Outlook erscheint. Es bietet die Möglichkeit, das neue Outlook zu teste. Alternativ kann man nach dem Start von Outlook oben rechts zur neuen Ansicht wechseln. An dieser Stelle …

Weiterlesen …

Bibliotheken im Windows-Explorer nutzen

Die Verzeichnisstruktur im Datei-Explorer von Windows 10 ist nicht die einzige Möglichkeit, Dateien zu organisieren. Denn der Explorer bietet eine weitere Möglichkeit der Dateiverwaltung: Bibliotheken. Standardmäßig werden diese im Navigationsbereich des Explorer nicht angezeigt. Dies lässt sich ändern, indem man im Menüband (Ribbon) “Ansicht” und anschließend “Navigationsbereich” auswählt und dann die Option “Bibliotheken anzeigen” aktiviert. Wie der Abbildung entnommen werden …

Weiterlesen …

Windows Datei-Explorer anpassen

Der Datei-Explorer von Windows 10, der im Startmenü schlicht als “Explorer” bezeichnet wird, ist vermutlich das am häufigsten genutzte Programm, dient es doch der Organisation von Ordnern und Dateien in einem Windows-System. Dieser Blogbeitrag wirft einen genaueren Blick auf die Funktionen dieser Anwendung. Der Explorer kann über das entsprechende Icon in der Taskleiste gestartet werden. Falls in der Taskleiste kein …

Weiterlesen …

.NET Core und Visual Studio für den Mac

Mit Microsofts .NET Core können plattformübergreifende Applikationen entwickelt werden. Möchte man auf dem Mac in die Programmierung mit .NET Core einsteigen, benötigt man das .NET Core SDK. Es wird zusammen mit Visual Studio for Mac eingerichtet, kann aber auch separat installiert werden. Nähere Informationen gibt es in diesem Artikel. Eine neue .NET-Core-Konsolenanwendung kann mit einem Klick auf “New” begonnen werden. …

Weiterlesen …