Swift, CryptoKit und Hashwerte

Auf der WWDC 2019 hat Apple eine neue Kryptografie-API vorgestellt: CryptoKit. Als Programmierer muss man sich also nicht mehr mit Low-Level-APIs auseinandersetzen. Im Rahmen dieses Artikels werfen wir einen Blick auf die von CryptoKit unterstützten Hash-Funktionen: SHA512 (512-Bit SHA-2-Algorithmus) SHA384 (384-Bit SHA-2-Algorithmus) SHA256 (256-Bit SHA-2-Algorithmus) Darüber hinaus ist ein sogenanntes Insecure Module implementiert, dass die … WeiterlesenSwift, CryptoKit und Hashwerte

Jupyter Notebook zusammen mit Visual Studio Code nutzen

Für die in den vergangenen Monaten zusammengetragenen Open-Data-Beispiele habe ich häufig ein Jupyter Notebook verwendet. Mittlerweile ist Jupyter sehr gut in Microsofts Open-Source-Editor Visual Studio Code integriert, so dass es Zeit wurde, sich näher mit diesem Thema zu beschäftigen. Zunächst müssen folgende Komponenten installiert sein: Visual Studio Code Python 3 Jupyter Der Editor Visual Studio … WeiterlesenJupyter Notebook zusammen mit Visual Studio Code nutzen

CookiesAnalyzer auf Swift 5.1 aktualisiert

Apples Open-Source-Programmiersprache Swift ist in Version 5.1 erschienen. Es wurde also Zeit, dass macOS-Projekt CookiesAnalyzer auf den neusten Stand zu bringen. An der Funktionalität hat sich indes nichts geändert. Dies spare ich mir für die Wintermonate auf. Falls Ihr CookiesAnalyzer noch nicht kennt: Diese kleine macOS-Anwendung liest die Cookies-Dateien bzw. Datenbanken der Browser Safari, Firefox … WeiterlesenCookiesAnalyzer auf Swift 5.1 aktualisiert

Windows 10 – Updates manuell installieren

Hin und wieder kommt es vor, dass die automatische Installation eines kumulativen Updates fehlschlägt. In solchen Fällen kann man versuchen, dieses Update manuell zu installieren. Hierzu startet man den Internet Explorer und öffnet den Microsoft Update-Katalog, der über folgende Adresse aufgerufen werden kann: https://www.catalog.update.microsoft.com In dem Suchfeld gebt Ihr nun die KB-Nummer des zu installierenden … WeiterlesenWindows 10 – Updates manuell installieren