macOS-Tipp 40 – Screenshots bearbeiten

Seit macOS 10.14 (Mojave) können Screenshots sofort bearbeitet werden, ohne dass es eines zusätzlichen Programms bedürfte. Sobald Ihr einen Screenshot gemacht habt (z.B. mit cmd + 4 oder der macOS-Anwendung Bildschirmfoto), erscheint unten rechts auf dem Schreibtisch ein kleines Vorschaubild von diesem Screenshot. Das klickt Ihr mit der linken Maustaste an, so dass sich ein … WeiterlesenmacOS-Tipp 40 – Screenshots bearbeiten

macOS Tipp 39 – Archiv-Dateien unter macOS öffnen

Mit zahlreichen Archiv-Dateien kommt macOS problemlos klar. Ein Doppelklick auf die entsprechende Datei reicht in der Regel aus, um die im Archiv enthaltenen Dateien zu entpacken. Problematisch wird es aber beispielsweise bei 7-Zip-Archiven. Ähnlich sieht es mit älteren Formaten wie StuffIt, DiskDoubler, LZH, ARJ oder ARC aus. Abhilfe schafft hier das kostenlose Programm The Unarchiver, … WeiterlesenmacOS Tipp 39 – Archiv-Dateien unter macOS öffnen

node.js und npm unter macOS installieren

Mit node.js ist es möglich, JavaScript-Code serverseitig — außerhalb eines Browsers — auszuführen. Bei npm handelt es sich um den — im Jahre 2009 als Open-Source-Projekt entwickelten — Node-Paket-Manager für die Laufzeitumgebung node.js. Dieser Artikel zeigt die Installation von node.js und npm. Außerdem werden die grundlegenden Befehle vorgestellt. Installation Der Paket-Manager npm wird zusammen mit … Weiterlesennode.js und npm unter macOS installieren

MongoDB unter macOS installieren

Für macOS steht die MongoDB Community Edition zum Download zur Verfügung. Sie kann entweder über das MongoDB Download Center oder über den Paketmanager Homebrew bezogen werden. Installation über das MongoDB Download Center Beide Installationswege sind denkbar einfach. Im ersten Fall, dem Download über das MongoDB Download Center, muss die heruntergeladene Datei mit entpackt werden. Gegebenenfalls … WeiterlesenMongoDB unter macOS installieren