macOS-Tipp 34 – Status- und Pfadleiste des Finders einblenden

Im Finder erhält man zusätzliche Informationen, indem man die Statusleiste und die Pfadleiste aktiviert. Statusleiste einblenden In der Statusleiste wird die Anzahl der Objekte angezeigt, die sich im aktuell geöffneten Ordner befinden. Darüber hinaus erhält man die Angabe über den auf der Festplatte noch zur Verfügung stehenden freien Speicherplatz. Aktiviert wird diese Leiste über -> … weiterlesenmacOS-Tipp 34 – Status- und Pfadleiste des Finders einblenden

.NET Core für macOS

Wer in die .NET-Programmierung auf einem Mac-Rechner einsteigen möchte, benötigt Microsofts .NET Core SDK. Dieses SDK läßt sich über zwei Wege auf den Mac bringen. Zum einen kann man nur das SDK herunterladen. Es ist dann in der Shell und verschiedenen Editoren nutzbar (zum Beispiel in Visual Studio Code). Zum anderen ist es Bestandteil von … weiterlesen.NET Core für macOS

Farben in Swift 4 definieren

Bisher war es üblich, Farben per Code festzulegen: let backGround = UIColor(red: 215/255, green: 228/255, blue: 233/255, alpha: 1) Mit einer Extension konnte man es noch etwas übersichtlicher gestalten: extension UIColor { convenience init(red: Int, green: Int, blue: Int) { let newRed = CGFloat(red)/255 let newGreen = CGFloat(green)/255 let newBlue = CGFloat(blue)/255 self.init(red: newRed, green: … weiterlesenFarben in Swift 4 definieren

Python3-Bibliotheken unter macOS installieren

Die Stärke von Python liegt unter anderem in den zahlreichen Bibliotheken begründet, die im Laufe der Zeit für Python entwickelt wurden. Möchte man beispielsweise ein Programm entwickeln, das 2D-Grafiken darstellen soll, dann kann dafür matplotlib verwendet werden. Dies wirft die Frage auf, wie man eine externe Bibliothek herunterladen und nutzen kann. Wird eine Python Distribution … weiterlesenPython3-Bibliotheken unter macOS installieren