macOS-Tipp 24 — Dateisystem verschlüsseln

macOS bietet die Möglichkeit, die Festplatte zu verschlüsseln. Das ist durchaus sinnvoll, erhöht es doch den Schutz der Daten vor unbefugtem Zugriff. Die Verschlüsselung verbirgt sich hinter der Bezeichnung FileVault, zu erreichen über Zur Aktivierung ist es zunächst erforderlich, unten links auf das Schloss-Symbol zu klicken und dann das Benutzerpasswort einzugeben. Anschließend wird FileVault mit einem Klick auf „FileVault aktivieren“ …

Weiterlesen …

macOS-Tipp 51 – Verschlüsselten Ordner erstellen

Mit dem Festplattendienstprogramm kann man unter macOS schnell einen verschlüsselten Ordner erstellen. Diese Anwendung kann über aufgerufen werden. Alternativ kann auch Spotlight genutzt werden. Entweder klickt man dazu oben rechts auf das Lupen-Symbol oder verwendet die Tastenkombination command + Leertaste. In dem sich öffnenden Suchfeld gibt man anschließend „Festplattendienstprogramm“ als Suchbegriff ein. Meistens wird es ausreichend sein, die ersten Buchstaben …

Weiterlesen …

S/MIME auf dem iPhone

Email-Verschlüsselung und -Signierung ist auch im Jahre 2016 eine sehr komplexe Angelegenheit. Die c’t titelte bereits im Februar 2015: “Lasst PGP sterben!” Und S/MIME ist nicht wirklich angenehmer. Nichtsdestotrotz sind PGP und S/MIME die gängigen Verschlüsselungsverfahren. In diesem Tutorial geht es um die Einrichtung von S/MIME auf dem iPhone. Voraussetzung ist das Vorhandensein eines gültigen Zertifikats. Außerdem benötigt man den Apple …

Weiterlesen …

S/MIME in Outlook 2013 nutzen

Outlook Startbild

Die Einrichtung der S/MIME-Nutzung in Outlook 2013 ist schnell eingerichtet: Zunächst müsst Ihr –> Datei –> Optionen –> Trust Center –> Einstellungen für das Trust Center… öffnen. Anschließend in der linken Spalte “E-Mail-Sicherheit” auswählen und unter “Digitale IDs (Zertifikate)” auf “Importieren/Exportieren” klicken. In dem sich nun öffnenden Fenster die Importdatei (also das Zertifikat) über den Button “Durchsuchen…” hinzufügen. Dabei wird …

Weiterlesen …