Jupyter Notebook – Liniendiagramm erstellen

In den vorhergehenden beiden Artikeln zum Jupyter Notebook ging es um die Ersteinrichtung und die Erstellung eines Kreisdiagramms. Im dritten Teil dieser Artikel-Serie wollen wir uns dem Liniendiagramm zuwenden. Inhaltlich knüpfe ich an das vorhergehende Kreisdiagramm-Tutorial an. Es geht wieder um Politik, und zwar um die Darstellung der Stimmen (in Prozent), die die Grünen seit 1980 bei den Landtagswahlen in …

Weiterlesen …Jupyter Notebook – Liniendiagramm erstellen

Jupyter Notebook – Kreisdiagramm erstellen

In einem älteren Beitrag habe ich gezeigt, wie Jupyter Notebook auf dem Raspberry Pi installiert werden kann. Nun geht es darum, ein Notebook für die Visualisierung von Daten zu nutzen. Ziel ist es, dass Ergebnis der Landtagswahl in Baden-Württemberg (2016) als Kreisdiagramm darzustellen. Die Werte habe ich der Internetseite des Landes Baden-Württemberg entnommen. Sofern noch nicht geschehen, muss dazu die Bibliothek matplotlib …

Weiterlesen …Jupyter Notebook – Kreisdiagramm erstellen

Jupyter-Notebook einrichten

Vor einiger Zeit schrieb ich einen Artikel zur Einrichtung eines iPython-Notebooks auf einem Linux-System. Im Jahre 2014 wurde – ausgehend von iPython – das Projekt Jupyter ins Leben gerufen. Während iPython auch weiter entwickelt wird, kam die Notebook-Funktionalität zu Jupyter. Neben Python haben die Mitglieder des Jupyter-Projekts dann im Laufe der Zeit auch die Unterstützung für Julia, R, Haskell, Ruby und …

Weiterlesen …Jupyter-Notebook einrichten

Python in Visual Studio nutzen

Für Microsofts Visual Studio existieren die Python Tools for Visual Studio (PTVS), mit denen Python-Programme entwickelt werden können. Es handelt sich dabei um eine Erweiterung zu Visual Studio, die Open Source ist und auf Github — zusammen mit einer umfangreichen Dokumentation — zum Download bereitsteht. Standardmäßig wird der weit verbreitete CPython-Interpreter (Python 3.x) installiert. Nachträglich können aber zusätzlich noch weitere …

Weiterlesen …Python in Visual Studio nutzen