HEIC-Bilder zu JPG-Bilder umwandeln (macOS)

Seit iOS 11 verwendet Apple für Bilder das Dateiformat HEIC. Der Grund dafür liegt in der geringeren Dateigröße. Solange man solche Bilder lediglich mit Anwendungen betrachtet oder bearbeitet, die dieses Format unterstützen, bereitet dieses Format keine Probleme. Unterstützt ein Programm aber nicht HEIC, stellt sich das Problem der Konvertierung in JPG (oder ein anderes Format).

Erfreulicherweise muss man keine App kaufen, die das Umwandeln einer Bilddatei in ein anderes Format beherrscht. Denn mit dem Automator hat jeder Mac bereits das notwendige Werkzeug an Bord. Nachfolgend werden die erforderlichen Schritten erklärt, die für das Erstellen einer sogenannten Schnellaktion für das Konvertieren von Bildern erforderlich sind.

Schnellaktion erstellen

Zunächst muss das Programm Automator über Spotlight (cmd + Leertaste) oder

> Programme > Automator

gestartet werden. In dem sich öffnenden Fenster wählt man dann „Neues Dokument“ aus.

Neues Automator-Dokument öffnen

Als nächstes folgt ein Fenster mit der Frage nach dem zu erstellenden Dokument. Hier muss Schnellaktion ausgewählt werden.

Neue Schnellaktion erstellen

In der ganz linken Spalte findet man eine Bibliothek mit den Kategorien zahlreicher Aktionen.

  1. Klickt hier auf „Dateien & Ordner“ und
  2. zieht dann die Aktion „Finder-Objekte kopieren“ bei gedrückter linker Maustaste in das große rechte Fenster, in dem der Arbeitsablauf erstellt wird.

Alternativ kann man in das Suchfeld auch einfach „kopieren“ eingeben. Es wird dann lediglich die Aktion „Finder-Objekte kopieren“ angezeigt, so dass man danach nicht suchen muss.

Finder-Objekte mit dem Automator kopieren

Die hinzugefügte Aktion kopiert Dateien in einen bestimmten Ordner. Standardmäßig ist „Schreibtisch“ eingestellt. Ihr könnt aber auch ein anderes Zielverzeichnis angeben. Die Aktion „Finder-Objekte kopieren“ ist übrigens nicht zwingend erforderlich. Ich habe sie lediglich hinzugefügt, damit von den Originaldateien (sicherheitshalber) eine Kopie angelegt wird. Falls dies für Euch nicht relevant ist, könnt Ihr die Aktion auch weglassen.

Nun kommt aber die Aktion, die die ganze Arbeit verrichtet: „Bildtyp ändern“. Gebt in das Suchfeld „Bildtyp“ ein. Fügt dann diese Aktion zum Arbeitsablauf hinzu. Zusätzlich muss noch der Typ ausgewählt werden, in den die Dateien konvertiert werden sollen (hier: JPEG).

Bildtyp mit dem Automator ändern

Um diese Schnellaktion auch nutzten zu können, müsst Ihr sie speichern:

> Ablage > Speichern

Als Bezeichnung habe ich „In JPG umwandeln“. Selbstverständlich könnt Ihr hier auch irgendeine andere Bezeichnung eingeben.

Automator-Schnellaktion sichern

Schnellaktion verwenden

Zum Verwenden der Schnellaktion wählt Ihr die umzuwandelnden Bilder im Finder aus und öffnet anschließend mit einem Rechtsklick ein Kontextmenü, in dem dann

> Schnellaktion > In JPG umwandeln

ausgewählt werden muss. Eure Bilder werden nun zu JPG konvertiert.