EFI-Partition entfernen

Aktualisiert am 11. Mai 2022

Auf USB-Sticks kann man eine EFI-Partition anlegen, um von diesem Stick booten zu können. Wie entfernt man aber diese Partition, wenn man den Stick zukünftig anderweitig nutzen möchte?

Die Antwort: Unter Windows 7 oder Windows 8.1 mit dem Programm diskpart. Dazu geht man wie folgt vor.

  1. Die Eingabeaufforderung öffnen:
    Unter Windows 7 unter -> Start -> Ausführen cmd eingeben.
    Unter Windows 8.1 mit der rechten Maustaste auf das Start-Symbol (unten links in der Taskleiste) klicken.
    Unter Windows 10 im Suchfeld der Taskleiste cmd eingeben und anschließend Eingabeaufforderung auswählen.
    Unter Windows 11 in der Taskleiste auf das Lupen-Symbol klicken und anschließend in das Suchfeld cmd eingeben.
  2. Nun diskpart und anschließend
  3. list disk eingeben. Dadurch erscheint eine Auflistung der verfügbaren Speichermedien (also beispielsweise USB-Sticks sowie interne und externe Festplatten).
  4. Als nächstes kann mit select disk der USB-Stick ausgewählt und mit
  5. der Eingabe von clean bereinigt werden.

Sollte sich der USB-Stick (nun) nicht formatieren lassen, kann man dies diskpart überlassen. Aber achtet darauf, dass tatsächlich der USB-Stick ausgewählt wurde und nicht versehentlich ein anderes Speichermedium. Die erforderlichen Kommandos für die Partitionierung und die Formatierung lauten:

  1. clean
  2. create partition primary
  3. select partition 1
  4. active
  5. format fs=exfat quick
  6. assign
  7. exit