Optionals in Swift

Aktualisiert am 6. April 2018 Swift verlangt, dass alle Variablen und Konstanten einen Wert haben müssen. Dieser kann entweder sofort bei der Deklaration oder innerhalb einer init-Methode zugewiesen werden. Es gibt aber Situationen, in denen einer Variable (oder Konstanten) noch kein Wert zugewiesen werden kann oder schlichtweg nicht klar ist, ob sie gültige Daten enthält. … weiterlesenOptionals in Swift

Error Handling in Swift 2

Mit Version 2 erhält Apples — auf der WWDC 2014 vorgestellte — Programmiersprache Swift ein Error Handling wie man es von anderen Sprachen wie C++ oder Java kennt. In Objective-C wurde für die Fehlerbehandlung ein NSError-Objekt verwendet (NSError*); gleiches galt für Swift 1.x (NSError?). — In Swift 2 sieht es hingegen anders aus. Hier halten … weiterlesenError Handling in Swift 2