Safari 14 auch für Mojave und Catalina verfügbar

Mit macOS 11 Big Sur kommt auch eine neue Version des Safari-Browsers. Diese Version steht als selbständiges Update darüber hinaus auch den Nutzern von Mojave und Catalina zur Verfügung (seit 17. September 2020). Über

> Systemeinstellungen > Software-Update

kann die neue Version 14 installiert werden.

Update Safari in macOS Catalina

Safari bringt eine Reihe von Neuerungen mit sich. In diesem Blogbeitrag möchte ich aber nur auf zwei davon eingehen. Zum einen wäre da die Startseite, die sich nun umfangreicher konfigurieren lässt. So kann man festlegen, welche Elemente standardmäßig angezeigt werden können, zum Beispiel „Favoriten“, „Häufig besuchte Seiten“, den „Datenschutzbericht“ oder die „Leseliste“.

Safaris Startseite anpassen

Darüber hinaus ist jetzt auch möglich, den Hintergrund der Startseite anzupassen. Dazu wählt man entweder eines der von Safari bereitgestellten Hintergrundbilder aus oder man verwendet ein eigenes Bild.

Zum anderen möchte ich kurz auf das Theme Privatsphäre eingehen. Das Blockieren von Trackern wurde deutlich ausgebaut, und mit dem Datenschutzbericht erhält man nun einen Überblick über die verhinderten Tracker. Wird eine Internetseite aufgerufen erscheint nach einem Klick auf das neue Datenschutzsymbol links neben der Adresszeile die Übersicht betreffend der aktuellen Seite. In der nachfolgenden Abbildung könnt Ihr dies für meinen Blog sehen.

Safaris Datenschutzbericht für eine Webseite

Eine komplette Übersicht hinsichtlich aller besuchter Seiten kann darüber hinaus über

> Safari > Datenschutzbericht

aufgerufen werden. Wie Ihr der nachfolgenden Abbildung entnehmen könnt, kommt da einiges an Trackern zusammen.

Datenschutzbericht zu Trackern in Safari

Dies soll es als kurze Übersicht zu Safari 14 gewesen sein. Im Laufe der Zeit werde ich im Rahmen der macOS-Tipps weitere Beiträge hinzufügen.

Weiterführende Links