PowerShell Core 6 installieren

Update: Die plattformübergreifende PowerShell ist im März 2020 in Version 7 erschienen. Der Zusatz „Core“ wurde gestrichen, so dass sie nunmehr die Bezeichnung PowerShell 7 trägt. Sie kann für Windows, Linux und macOS bei Github heruntergeladen werden. Wer auf seinem System das .NET Core SDK installiert hat, kann auch folgende Anweisung verwenden:

dotnet tool install --global PowerShell

Unter Windows 10 ist die PowerShell standardmäßig in Version 5.x installiert. Die tatsächliche Version kann überprüft werden, indem man in der PowerShell die Variable $PSVersionTable abruft.

Die neue Version 6 trägt den Zusatz „Core“, da sie auf der plattformübergreifenden .NET Core Common Language Runtime basiert. Sie ist Open Source und wird auf Github gehostet. Darüber hinaus handelt es sich um eine Version, die sowohl unter Windows als auch Linux, macOS und ARM-Systemen läuft.

Die Installation ist denkbar einfach: Ihr ruft die Internetseite https://github.com/PowerShell/PowerShell und scrollt zum Abschnitt „Get PowerShell“. Dort finden sich Installationspakete zu den unterschiedlichsten Betriebssystemen. Ein Doppelklick auf die heruntergeladene Installationsdatei startet dann den Installationsprozess. Fertig!

PowerShell Core in macOS
PowerShell Core unter macOS

Falls auf Eurem Windows-System das .NET Core SDK 3.x installiert sein sollte, kann die PowerShell auch als .NET Global Tool installiert werden:

dotnet tool install --global PowerShell

Das .NET Core SDK 3.x könnt Ihr Euch von Microsofts-Downloadseiten herunterladen.