OSX-Tipp 1 – PDF-Dateien erstellen

Mac OS X ermöglicht es, auf einfache Weise PDF-Dokumente zu erstellen. In den meisten Anwendungen kann ein Dokument über

-> Ablage -> Drucken

bzw. die Tastenkombination cmd + P ausgedruckt werden. Dabei erscheint ein Fenster, das die Druckoptionen anzeigt. Unten links in diesem Fenster befindet sich ein Dropdown-Menü, das mit “PDF” gekennzeichnet ist (siehe Abbildung). Klickt man nun auf den Auswahlpfeil, erscheint als Auswahl unter anderem die Option “Als PDF sichern”. Hierüber kann ein PDF-Dokument erzeugt werden.

Das Drucken-Fenster in OS X

Manche Anwendungen bieten darüber hinaus einen direkteren Weg zur PDF-Erstellung. So existiert beispielsweise in Apples Mail-Applikation unter “Ablage” die Option “Als PDF exportieren”.