macOS-Tipp 3 – Tastatur- und Zeichenübersicht

Aktualisiert am 2. Dezember 2020

Auf alle Einstellungsmöglichkeiten zur Tastatur und den zur Verfügung stehenden (Sonder-) Zeichen kann über

> Systemeinstellungen > Tastatur

zugegriffen werden.

Nach dem Aufruf von „Tastatur“ findet man dort folgende Bereiche:

  • Tastatur
  • Text
  • Kurzbefehle
  • Eingabequellen
  • Diktat
Tastatur-Einstellungen unter macOS

Die meisten Optionen sind selbsterklärend, deswegen möchte ich an dieser Stelle lediglich auf wenige Punkte eingehen.

Im Fenster “Text” kann festgelegt werden, ob systemweit die automatische Sprachkorrektur aktiviert sein soll. Direkt darunter finden sich die Optionen zu “Wörter automatisch groß schreiben” und “Punkt mit doppeltem Leerzeichen hinzufügen”.

Die Option “Automatisch nach Sprache” kann in der Regel beibehalten werden. Das Betriebssystem wird dann versuchen die eingestellte Sprache automatisch festzustellen. Auf Basis dieser Sprache wird dann die Rechtschreibprüfung durchgeführt.

Text-Einstellungen unter macOS

Es ist nützlich im Fenster „Eingabequellen“ bei „Eingabequellen in der Menüleiste anzeigen“ ein Häkchen zu setzen. Denn über das dann in der Menüleiste erscheinende Symbol können nicht nur eine virtuelle Tastatur, sondern Symbole und Emojis eingeblendet werden.

Emoji-Übersicht unter macOS

Außerdem erhält man hierüber auch einen Schnellzugriff auf die Tastatureinstellungen.

Zu diesem Tipp gibt es auch ein Video auf Youtube.