Yosemite über das Terminal installieren

OS X Yosemite von einem bootfähigen USB-Stick installieren

Die Developer Preview und die öffentliche Beta-Version von Apples im Herbst erscheinender neuen Version von OS X (Yosemite) lässt sich auch von einem bootfähigen USB-Stick installieren. In diesem Artikel zeige ich, wie ein USB-Stick über das Terminal dafür erstellt werden kann.

Als Voraussetzung ist ein mindestens 8 GB großer USB-Stick erforderlich. Des Weiteren gehe ich in dieser Anleitung davon aus, dass dieser Stick die Bezeichnung “USB-Stick” trägt. Solltet Ihr Eurem Stick einen anderen Namen gegeben haben, müsst “USB-Stick” durch den von Euch gewählten Namen austauschen. Darüber hinaus gehe ich in diesem Beispiel davon aus, dass sich die Installationsdatei im Ordner “Programme” befindet.

Zunächst muss das Terminal geöffnet werden. Dann gebt Ihr

sudo hdiutil attach /Applications/Install\ OS\ X\ Yosemite\ Beta.app/Contents/SharedSupport/InstallESD.dmg

ein, falls Ihr die öffentliche Beta-Version nutzt oder

sudo hdiutil attach /Applications/Install\ OS\ X\ 10.10\ Developer\ Preview.app/Contents/SharedSupport/InstallESD.dmg

falls Ihr die Developer Preview nutzt.

Mit dem nächsten Kommando wird der USB-Stick vorbereitet:

sudo asr restore -source /Volumes/OS\ X\ Install\ ESD/BaseSystem.dmg -target /Volumes/USB-Stick -erase -format HFS+

Dabei werdet Ihr gefragt, ob der Inhalt des USB-Sticks tatsächlich gelöscht werden soll. Dies müsst Ihr mit “y” beantworten.

Weiter geht es mit folgenden Kommandos:

sudo rm /Volumes/OS\ X\ Base\ System/System/Installation/Packages

sudo cp -a /Volumes/OS\ X\ Install\ ESD/Packages /Volumes/OS\ X\ Base\ System/System/Installation/Packages

sudo cp -a /Volumes/OS\ X\ Install\ ESD/BaseSystem.chunklist /Volumes/OS\ X\ Base\ System

sudo cp -a /Volumes/OS\ X\ Install\ ESD/BaseSystem.dmg /Volumes/OS\ X\ Base\ System

hdiutil detach /Volumes/OS\ X\ Install\ ESD

Mit dem letzten Kommando wird der USB-Stick ausgeworfen, so dass Ihr ihn nun abziehen und für die Installation von Yosemite nutzen könnt.

Auf dem Mac, auf dem Yosemite installiert werden soll, schließt Ihr den USB-Stick an, startet den Mac und haltet beim Start beispielsweise die Taste alt gedrückt. Ihr könnt anschließend den USB-Stick als Start-/Installationsmedium auswählen.

Hinweise:

  • Die obige Anleitung bezieht sich auf die erste Developer Preview “Install OS X 10.10 Developer Preview”. Die aktuelle Preview (Version 5) hat hingegen die Bezeichnung “Install OS X Yosemite Developer Preview”. Dementsprechend muss bei der Installation dieser Dateiname verwendet werden.
  • Auch für andere Versionen von OS X lassen sich bootfähige USB-Sticks erstellen. Dafür gibt es das kostenlose Tool DiskMaker X, das von dieser Seite heruntergeladen werden kann.

Durch Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Verwendung von Cookies dient dazu, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zur Nutzung dieser Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.

Schließen