.NET Core für macOS

Wer in die .NET-Programmierung auf einem Mac-Rechner einsteigen möchte, benötigt Microsofts .NET Core SDK. Dieses SDK läßt sich über zwei Wege auf den Mac bringen. Zum einen kann man nur das SDK herunterladen. Es ist dann in der Shell und verschiedenen Editoren nutzbar (zum Beispiel in Visual Studio Code). Zum anderen ist es Bestandteil von Visual Studio for Mac. Im letzteren Fall ist das Download-Paket freilich deutlich größer, schließlich wird eine komplette IDE heruntergeladen. Wenn Ihr also kein Interesse an der Entwicklung mit Visual Studio habt und lieber den Editor Eurer Wahl nutzen möchtet, ist der erstere Weg besser.

Beide Download-Möglichkeiten werden übrigens auf Microsofts .NET-Seite angeboten. Dort findet Ihr auch weitere Informationen zum SDK.

Nach dem Download und der Installation, kann in der Shell mit der Eingabe von dotnet überprüft werden, ob die Installation erfolgreich war. Die derzeit verwendete Version wird mit

dotnet --version

angezeigt.

Falls Ihr die Fehlermeldung command not found erhalten solltet, dann erstellt folgenden symbolischen Link:

ln -s /usr/local/share/dotnet/dotnet /usr/local/bin/

Sofern man keine .NET-Anwendungen entwickeln möchte, sondern nur die .NET Core Runtime benötigte, findet man hier die entsprechende Datei zum Herunterladen (Version 2.2.0).

Ein .NET-Tutorial findet sich übrigens ebenfalls auf Microsofts Internetseiten zum .NET SDK.