Markdown und LaTeX

Markdown und LaTeX

Gerade bei weniger umfangreichen Dokumenten möchte man sich nicht unbedingt mit LaTeX auseinandersetzen. Mit Markdown bzw. einem Markdown-Editor, der den TeX-Export beherrscht geht es auch einfacher.

Für meine Zwecke verwende ich daher den MultiMarkdown Composer, der für OS X über den Mac App Store bezogen werden kann. Er erstellt über die Exportfunktion eine TeX-Datei für die Verwendung mit der Dokumentenklasse “book”, d.h. er verwendet für die Gliederung die für diese Klasse typischen Befehle, z.B.:

\chapter{Kapitel}

Möchte man das exportierte Dokument mit einer anderen Klasse verwenden kann man aber die Gliederung entsprechend anpassen, z.B. zu

\section{Abschnitt}

Andere Markdown-Editoren haben häufig die Eigenschaft, die exportierten TeX-Dateien mit reichlich Befehlsbeiwerk zu schmücken, der dann ggf. mühselig wieder entfernt werden muss. Unter Verwendung des MultiMarkdown Composers kann ich hingegen den exportierten Text einfach in den Dokumentenabschnitt, also innerhalb von

\begin{document}
...
\end{document}

kopieren.