ScriptEditor in OS X Yosemite

JavaScript for Automation I

Für das Erstellen von Workflows unter OS X war man bisher auf AppleScript angewiesen. Mit OS X 10.10 Yosemite ist JavaScript als zweite Programmiersprache hinzugekommen. Der in OS X enthaltene Editor erhielt dementsprechend den neuen Namen Script-Editor. In diesem ersten Artikel zur Nutzung von JavaScript für das Erstellen von Workflows zeige ich die Einrichtung dieses Editors.

Der Script-Editor befindet sich im Verzeichnis

-> Programme -> Dienstprogramme

Er kann auch über Spotlight (cmd + Leertaste) gestartet werden (Abbildung 1).

ScriptEditor starten
Abbildung 1

Nachdem sich das Editor-Fenster geöffnet hat, könnt Ihr in der oberen linken Ecke zwischen AppleScript und JavaScript wechseln (Abbildung 2). Darüber hinaus kann in den Einstellungen des Script-Editors die Standardsprache festgelegt werden.

Sprache im ScriptEditor einstellen
Abbildung 2

Es macht Sinn, dass Skriptmenü in der Menüleiste anzeigen zu lassen, da Ihr so einen schnellen Zugriff auf die von Euch erstellten Workflows erhaltet. Dies kann in den Script-Editor-Einstellungen unter Allgemein vorgenommen werden (Abbildung 3).

Skriptmenü des ScriptEditors aktivieren
Abbildung 3

Alle Einstellungen sind nun vorgenommen und der Entwicklung erster Workflows steht nichts mehr im Wege; viel Spaß beim programmieren!

Durch Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Verwendung von Cookies dient dazu, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zur Nutzung dieser Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.

Schließen