iCloud-Anmeldung

iCloud-Email manuell einrichten

Ein seltsames Problem ereilte mich bei der Verwendung einer über die iCloud-Einstellungen genutzten Email-Adresse (irgendetwas@icloud.com). Apple Mail verweigerte eine Verbindung mit dem SMTP-Server p14-imap.mail.me.com. Zunächst dachte ich, dies sei ein kurzfristiges Problem, doch Fehlanzeige, Emails ließen sich nicht mehr versenden. Ich überprüfte das Passwort, gab es mehrmals neu ein, doch auch das brachte mich nicht weiter. Schließlich entschied ich mich dazu, die Servereinstellungen manuell einzutragen. Die Informationen dazu finden sich bei Apple.

Hierbei muss man indes etwas “tricksen”, denn ansonsten trägt der Einrichtungsassistent (bei mir) stets den SMTP-Server p14-imap.mail.me.com ein, den ich ja gerade nicht verwenden möchte.

Hier nun meine Vorgehensweise:

  1. In den Systemeinstellungen auf Internetaccounts klicken.
  2. Auf Anderen Account hinzufügen … klicken.
  3. Die Option Email-Account hinzufügen auswählen, auf Erstellen klicken und
  4. den vollständigen Namen, die E-Mail-Adresse und
  5. bei Kennwort irgendetwas eintippen, aber nicht das richtige Kennwort!
  6. Dadurch erhält man die Information, dass der Account manuell eingerichtet werden müsse, was mit einem Klick auf Weiter zu bestätigen ist.
  7. Als Accounttyp ist IMAP auszuwählen,
  8. bei Mail-Server verändert man nichts, lässt also den Eintrag Automatically added for … stehen,
  9. achtet darauf, dass bei Benutzername nur die Bezeichnung vor dem @ steht und
  10. tragt zum Schluss das Kennwort ein.
  11. Es dauert nun einige Zeit, bis man auf Weiter klicken kann.
  12. Im nächsten Fenster sind die voreingestellten Werte beizubehalten, also: SSL, Port 993 und “Authentifizierung: Kennwort”.
  13. Ein Klick auf Weiter bring einen zu den SMTP-Einstellungen. Als SMTP-Server ist smtp.mail.me.com einzutragen. Als Benutzernamen trägt man die komplette Email-Adresse in. Nach Eingabe des Kennwort, lässt sich die Account-Einrichtung mit einem Klick auf Erstellen abschließen.

In Apple Mail müssen nun noch weitere Einstellungen vorgenommen werden, also nun in die Einstellungen von Apple Mail wechseln und Accounts auswählen. Unter Accountinformationen lässt sich nun bei Server für eintreffende E-Mails die Serveradresse imap.mail.me.com hinterlegen. Dies wäre übrigens nicht möglich, wenn wir beim Einrichtungsassistenten bereits diesen Server eingetragen hätte. Denn dieses Feld wäre dann ausgegraut gewesen.

Es sollte nun bereits funktionieren. Wenn sich Emails dennoch nicht versenden lassen, wäre noch ein Blick in die SMTP-Serverliste zu werfen:

  1. Einstellungen -> Accounts -> Accountinformationen öffnen und
  2. unter SMTP-Server die Option SMTP-Serverliste bearbeiten auswählen.
  3. Hier sicherstellen, dass unter Servername der richtige Server, mithin smtp.mail.me.com eingetragen ist. Bei TLS-Zertifikat muss Ohne ausgewählt sein.
  4. Unter Erweitert müssen die Optionen Standard-Ports verwenden und SSL verwenden aktiviert sein.
  5. Bei Benutzername muss die komplette Email-Adresse stehen und
  6. auch das Kennwort sollte richtig eingetragen sein.

So, nun sollte es aber funtionieren; viel Erfolg bei der Einrichtung!

Durch Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Verwendung von Cookies dient dazu, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zur Nutzung dieser Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.

Schließen