Connect(); // 2016

Vom 16.–18. November 2016 findet Microsofts Entwicklerkonferenz Connect in New York statt. Untertitelt war die Keynote dieser Veranstaltung mit “Exciting announcements for developers on all platforms”. Und wie schon die ersten Minuten der Keynote zeigten, ist “…on all platforms” ernst gemeint gewesen. So wurde gleich zu Beginn der Zugriff auf Microsoft Azure über die Linux-Shell (auf einem Mac) gezeigt. In diesem Zusammenhang nutzte man Visual Studio Code, einen Open-Source-Editor der sowohl für Windows und macOS wie auch für Linux zur Verfügung steht.

Für eine Überraschung sorgte die Ankündigung, dass Microsft der Linux Foundation beitritt. Nachdem sich Microsoft in den letzten Jahren immer mehr Linux (und Open Source) angenähert hat, ist dies nur ein weiterer konsequenter Schritt. Man darf gespannt sein, wie sich dies in den nächsten Monaten weiterentwickeln wird.

Darüber hinaus wurde Visual Studio 2017 angekündigt, das nicht nur – wie bisher auch – für Windows zur Verfügung stehen wird, sondern zukünftig auch in einer Mac-Version erscheint (Visual Studio for Mac). Damit können bald sowohl unter Windows 10 als auch unter macOS mobile Applikationen für iOS und Android entwickelt werden. Und man muss sagen: Die gezeigten Demos am Beispiel einer iOS-und-Android App waren durchaus beeindruckend.

Eine Preview-Version von Visual Studio for Mac steht übrigens bereits zum Download bereit, und auf Xamarins Internetseiten gibt es kostenlose Video-Tutorials für den Einstieg in die App-Programmierung.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es eine sehr interessante Keynote mit spannenden Ankündigungen war. Microsoft möchte mehr und mehr ein Software-/Cloud-Unternehmen für alle Plattformen sein. Vor einigen Jahren wäre das noch undenkbar gewesen.

Durch Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Verwendung von Cookies dient dazu, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Außerdem werden Informationen zur Nutzung dieser Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.

Schließen